Abnehmen mit Apfelessig! Geht das wirklich?

Apfelessig und Abnehmen - Ist es wirklich der Schlank-Schluck mit dem man einfach Abnehmen kann?

Abnehmen mit Apfelessig - Was steckt dahinter? Funktioniert das wirklich?

Überall hören wir von der Superkraft von Apfelessig “Drink der Models”, “Schlank-Schluck”. Aber stimmt es wirklich, dass Apfelessig beim Abnehmen hilft?

Apfelessig wird seit Jahrhunderten für seine gesundheitlichen Vorteile geschätzt, darunter auch die Fähigkeit, beim Abnehmen zu helfen. Doch wie funktioniert das genau und welche weiteren Vorteile bietet Apfelessig? 

In diesem Artikel werden wir uns mit der Rolle von Apfelessig beim Abnehmen befassen und dir weitere Vorteile sowie die beste Art und Weise seiner Einnahme erklären. Außerdem werfen wir einen Blick auf eine aktuelle Studie, die die Wirkung von Apfelessig auf das Körpergewicht untersucht hat.


Was genau ist Apfelessig?


Wie der Name schon verrät, ist Apfelessig ein Obstessig, der im Rahmen eines Gärverfahrens aus Äpfeln hergestellt wird. 

Wird die Nährstoffzusammensetzung des Wundermittels betrachtet, weist der Apfelessig einen Säuregehalt von 5% auf und enthält neben Vitaminen, Folsäure, Enzymen und Pektin auch die Mineralstoffe Zink, Silizium und Kupfer. Durch die Fermentation während der Herstellung enthält Apfelessig Milchsäurebakterien, die sich positiv auf die Darmgesundheit auswirken können und  antiseptische Eigenschaften haben, die Keime bekämpfen können.


Wie wirkt der Apfelessig?

Einer der Hauptnutzen von Apfelessig liegt in der Förderung der Verdauung. Durch die Anregung der Magensäureproduktion erleichtert Apfelessig die Verdauung von Nahrung, was dazu beiträgt, Blähungen, Sodbrennen und Verdauungsbeschwerden zu lindern. 

Insbesondere für Menschen mit Diabetes kann Apfelessig von großem Nutzen sein. Studien, wie die von Johnston, haben gezeigt, dass Apfelessig helfen kann, den Blutzuckerspiegel zu senken, indem er die Insulinempfindlichkeit erhöht. Diese Eigenschaften machen ihn zu einem vielversprechenden natürlichen Hilfsmittel für die Blutzuckerkontrolle.

Wird die Wirkung von Apfelessig auf den Blutzuckerspiegel betrachtet, zeigen Studien, wie die von Khezri, dass Apfelessig den Appetit reduzieren kann und das Sättigungsgefühl erhöht, was zu einer geringeren Kalorienaufnahme führt. Durch seine Fähigkeit, den Abbau von Kohlenhydraten zu verlangsamen und die Insulinsensitivität zu verbessern, kann Apfelessig dazu beitragen, dass Kohlenhydrate langsamer in den Blutkreislauf gelangen, was einen plötzlichen Anstieg des Blutzuckerspiegels nach kohlenhydratreichen Mahlzeiten verhindert.

Darüber hinaus kann die regelmäßige Einnahme von verdünntem Apfelessig in Wasser dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern, wie Studien, wie die von Budak, nahelegen. Seine antioxidativen Eigenschaften helfen dabei, Zellschäden durch freie Radikale zu reduzieren und das Immunsystem zu stärken, was wiederum die allgemeine Gesundheit fördert.

Was hat das mit dem Abnehmen zu tun?

Es wird angenommen, dass Apfelessig die Magenentleerung verlangsamt, was zu einem längeren Sättigungsgefühl führt und die Kalorienaufnahme reduziert. Dies trägt dazu bei, ein Kaloriendefizit zu erreichen, das für den Gewichtsverlust wichtig ist. Zusätzlich könnte Apfelessig den Blutzuckerspiegel stabilisieren, was das Verlangen nach Snacks reduzieren kann. Darüber hinaus wird spekuliert, dass Apfelessig den Stoffwechsel anregt, was zu einem erhöhten Energieverbrauch führen könnte und somit beim Abbau von überschüssigem Körperfett helfen könnte.

Warum ist Abnehmen wichtig?


Laut dem Robert Koch-Institut (RKI) sind in Deutschland mehr als die Hälfte (53,5%) der erwachsenen Bevölkerung von Übergewicht betroffen. Dabei zeigen Statistiken, dass Männer häufiger betroffen sind als Frauen. Besonders auffällig ist, dass mit zunehmendem Alter das Auftreten von Übergewicht sowie Adipositas bei Frauen und Männern gleichermaßen steigt.
Weltweit zeigt sich, dass das Übergewicht sowie Adipositas stetig wächst und bis zum Jahr 2035 etwa 2,6 Milliarden Menschen betreffen wird.

Gerade vor dem Hintergrund, dass Übergewicht ein erhebliches Gesundheitsrisiko darstellt und mit verschiedenen Erkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck, einer Fettleber und bestimmten Krebsarten verbunden ist, ist es umso wichtiger, wirksame Strategien zur Gewichtsreduktion zu finden, um das Risiko für diese Erkrankungen zu verringern.


Neue Studie zeigt vielversprechende Ergebnisse

Eine aktuelle Studie von Abou-Khalil et al. aus dem Fachjournal Fachjournal BMJ Nutrition, Prevention & Health mit 120 übergewichtigen Probanden im Alter von 12 bis 25 Jahren zeigt interessante Ergebnisse zur Wirkung von Apfelessig auf das Gewichtsmanagement. Über einen Zeitraum von zwölf Wochen wurde untersucht, wie sich der tägliche Konsum von Apfelessig auf das Körpergewicht und verschiedene metabolische Parameter auswirkt. Die Ergebnisse sind vielversprechend: Die Teilnehmer, die Apfelessig erhielten, zeigten einen signifikanten Gewichtsverlust sowie eine Reduktion ihres BMI. Zusätzlich wurden niedrigere Blutzucker-, Cholesterol- und Triglyceridspiegel festgestellt.

Besonders interessant ist, dass dieser Gewichtsverlust und die Verbesserung der metabolischen Parameter unabhängig von Veränderungen in der Ernährung oder körperlichen Aktivität der Teilnehmer auftraten. Dies deutet darauf hin, dass Apfelessig eine eigenständige Rolle beim Abnehmen spielen könnte. 

Praktische Tipps für die Einnahme

  • Wann? Morgens, für einen gesunden Start in den Tag oder bis zu 15 Minuten vor einer Mahlzeit
  • Wie oft? 1-2x am Tag
  • Dosis: Verdünne deinen Apfelessig oder unsere ACV Drops mit Wasser, um die Säure zu mildern. Wusstest du schon? Bei uns im Shop gibt es auch schon vorgemischten Apfelessig.
  • Qualität: Verwende hochwertigen Apfelessig oder einfach unsere ACV Shots, um von allen gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren.

Weitere Vorteile von Apfelessig

Abgesehen vom Beitrag zum Abnehmen bietet Apfelessig eine Reihe weiterer gesundheitlicher Vorteile:

  • Stabilisierung des Blutzuckerspiegels: Apfelessig kann dabei helfen, den Blutzuckerspiegel auf einem konstanten Niveau zu halten, indem er den Anstieg des Blutzuckers nach einer Mahlzeit verlangsamt. Dies führt zu einer stabilen Energieversorgung und reduziert das Risiko von Energiespitzen und -tiefs im Verlauf des Tages.
  • Mehr Energie: Ein stabiler Blutzuckerspiegel, unterstützt durch den regelmäßigen Konsum von Apfelessig, kann dir helfen, mehr Energie zu haben. Dadurch vermeidest du Blutzuckerschwankungen, die zu plötzlicher Müdigkeit oder einem Energietief führen können. So fühlst du dich den ganzen Tag wacher und leistungsfähiger.
  • Weniger Heißhunger: Apfelessig kann dabei helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und somit zur Verringerung von Heißhungerattacken beizutragen. 
  • Verbessertes Hautbild: Apfelessig kann den Blutzuckerspiegel regulieren, was ein gesundes Hautbild fördert, indem die Glykation reduziert, die Kollagenproduktion verbessert, Entzündungen verringert und die Wundheilung gefördert werden.

Fazit: Apfelessig als Unterstützung beim Abnehmen

Apfelessig erweist sich als vielversprechende Ergänzung für Menschen, die Gewicht verlieren möchten. Seine Fähigkeit, den Stoffwechsel anzukurbeln, das Sättigungsgefühl zu steigern und den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren, sind vorteilhaft für die Gewichtsabnahme. 

Die Ergebnisse einer aktuellen Studie deuten darauf hin, dass bereits eine geringe tägliche Menge Apfelessig zu signifikanten Gewichtsabnahmen führen kann. 

Es ist jedoch wichtig, Apfelessig in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger Bewegung zu verwenden, um langfristige und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen.






Quellen:

Abou Khalil et al. (2024).Apple cider vinegar for weight management in Lebanese adolescents and young adults with overweight and obesity: a randomised, double-blind, placebo-controlled study.https://nutrition.bmj.com/content/early/2024/01/18/bmjnph-2023-000823

Budak et al. (2011). Effects of apple cider vinegars produced with different techniques on blood lipids in high-cholesterol-fed rats. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/21561165/

Johnston CS, Kim CM, Buller AJ. Vinegar improves insulin sensitivity to a high-carbohydrate meal in subjects with insulin resistance or type 2 diabetes. Diabetes Care. 2004 Jan;27(1):281-2. doi: 10.2337/diacare.27.1.281. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/14694010/ 

Khezri et al. (2018). Beneficial effects of Apple Cider Vinegar on weight management, Visceral Adiposity Index and lipid profile in overweight or obese subjects receiving restricted calorie diet: A randomized clinical trial. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1756464618300483 

https://www.t-online.de/gesundheit/aktuelles/id_100365218/apfelessig-abnehmen-mit-dem-schlank-schluck-studie-bestaetigt-wirkung.html

https://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Gesundheitsberichterstattung/GBEDownloadsJ/FactSheets/JHealthMonit_2022_03_Uebergewicht_GEDA_2019_2020.pdf?__blob=publicationFile#:~:text=In%20Deutschland%20sind%20insgesamt%2053,Erwachsenen%20liegt%20eine%20Adipositas%20vor

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1422343/umfrage/prognostizierte-anzahl-an-menschen-mit-uebergewicht-oder-adipositas/

https://www.leniundhans.de/ratgeber/essigratgeber/essigsorten/obstessig/apfelessig/#:~:text=Bei%20%C3%9Cbers%C3%A4uerung%20wirkt%20der%20Essig,antibakterielle%20Wirkung%20die%20Entz%C3%BCndung%20lindern

 




Back to blog

Leave a comment

Please note, comments need to be approved before they are published.